Vorstand

  • image

    Dr. Wolfgang Egger

    niedergelassener Arzt für Allgemeinmedizin – Hausarzt in Hainfeld
    Funktion: Obmann
    Durch meine langjährige Tätigkeit als praktischer Arzt in Hainfeld betreue ich auch immer wieder Patient*innen, die an einer unheilbaren Erkrankung leiden. Bei derartigen Begleitungen erlebe ich immer wieder, wie hilfreich und wichtig sich die Unterstützung durch ein Palliativteam erweist.
    Da mir Menschen mit schweren Erkrankungen und deren Angehörige und pflegende Personen sehr am Herzen liegen, möchte ich durch meine Obmannschaft einen Beitrag bei dieser wertvollen Bewegung leisten.
  • image

    Christiane Krainz

    diplomierte Gesundheits – und Krankenschwester

    Funktion: Obmann Stv.

     Ich sehe Palliative Care als wichtige Säule in unserem Gesundheitssystem, welche als Unterstützung allen Menschen, die es benötigen, zur Verfügung stehen sollte. Meine Arbeit im Verein sehe ich als Ergänzung für bereits vorhandene Strukturen.

     
  • image

    Elisabeth Marhold-Wallner

    Selbständig, Unternehmensberaterin, Dipl. Mediatorin
    Funktion: Schriftführerin
    Der ursprüngliche Gedanke von Palliative Care, nämlich die Patienten "schützend mit einem Mantel zu umhüllen“ (palliare, lat.), also die Patienten mit einer weit fortgeschrittenen Erkrankung und einer begrenzten Lebenserwartung die größtmögliche Beherrschung von Schmerzen, anderen Beschwerden, psychologischen, sozialen und spirituellen Problemen zu bieten und die Lebensqualität der Patienten – ihr subjektives Wohlbefinden, ihre Wünsche und Ziele – in den Vordergrund der Behandlung zu stellen, fasziniert mich immer stärker. Zur Verwirklichung dieser Geisteshaltung möchte ich durch die Tätigkeit als Schriftführerin im Vorstand des Vereins meinen Beitrag leisten.
    "Einschlafen dürfen, wenn man müde ist, und eine Last fallen lassen dürfen, die man lange getragen hat, das ist eine wunderbare Sache." (Hermann Hesse)
  • image

    Regina Kern

    diplomierte Gesundheits – und Krankenschwester
    Funktion: Schriftführerin Stv.
    Als Pflegeperson gibt es vier grundlegende Verantwortungsbereiche, die unser Tun und Handeln maßgeblich
    beeinflussen: Gesundheit zu fördern, Krankheit zu verhüten, Gesundheit wiederherzustellen und Leiden zu lindern. Dies führe ich zum Wohle des Einzelnen, der Familien und der sozialen Gemeinschaft aus.
    “Mit dem, was du selbst kannst, bemühe nie andere!”  (T. Jefferson)
  • image

    Eva Zauner

    pensionierte  Büroangestellte
    Funktion: Kassier
    „Es gibt kein beglückenderes Gefühl, als zu spüren, dass man für andere Menschen etwas sein kann.“ (Dietrich Bonhoeffer)
  • 1

Adresse

Palliativverein Bezirk Lilienfeld
im Tal 2, A-3180 Lilienfeld

+43 2764 7602
lilienfeld@palliativverein.at