Datenschutz

Erklärung zum Datenschutz

Palliativverein Bezirk Lilienfeld steht zum Schutz der Privatsphäre des Einzelnen im Internet. Mit dieser Datenschutzerklärung bestätigt der Palliativverein das Bekenntnis zum Schutz der Privatsphäre und des Persönlichkeitsrechts des Einzelnen sowie für den sicheren und vertrauensvollen Umgang mit Daten im Internet.

Einwilligung

Mit der Nutzung unserer Website stimmen Sie der unter dieser Erklärung beschriebenen Speicherung und Nutzung ihrer Daten zu. Änderungen an dieser Datenschutzerklärung werden direkt auf dieser Seite vorgenommen, so dass Sie immer darüber informiert sind, welche Daten der Palliativverein speichert.

Verwendung und Zweckbindung persönlicher Daten

Das Speichern von personenbezogenen Daten beim Palliativverein unterliegt Ihrer vorherigen Zustimmung. Sie alleine entscheiden, ob Sie uns Daten bekannt geben und welche dies sind. Ihre Daten werden vom Palliativverein für die Abwicklung der laufenden Aufgaben wie z.B: für Kommunikation, Organisation oder ähnliches verwendet. Der Palliativverein ist bemüht, nur die unbedingt für solche Abwicklungen notwendigen Daten zu speichern und zu verarbeiten.

Details

Welche Informationen sammeln wir zu welchem Zweck?

IP-Adressen

IP-Adressen werden für Problemdiagnosen, Website-Verwaltung und demographische Informationen benötigt.
Ein Rückschluß einer IP-Adresse auf irgendwelche „kritische Daten“ im Sinne der Datenschutzverordnung ist nicht möglich, da wir die Person hinter der Adresse nicht kennen, da dies jeder beliebige Benutzer sein könnte. Wenn Sie unsere Site besuchen, erkennen wir nur Ihren Domänennamen, nicht aber Ihre E-Mail-Adresse. Wir sehen Ihre E-Mail-Adresse nur dann, wenn Sie uns diese durch Ausfüllen eines Formulars oder Senden einer E-Mail direkt angeben.

 

Cookies

Cookies werden von uns nicht verwendet.

 

E-Mail-Adressen

Wenn Sie uns Ihre E-Mail-Adresse angeben, kommunizieren wir mit Ihnen über E-Mail. Ihre E-Mail-Adresse nicht an Dritte außerhalb vom Palliativverein weitergegeben.
Bei der Versendung einer E-Mail an den Palliativverein könnten, je nach der Einstellung Ihres E-Mail-Programms, automatisch personenbezogene Daten übermittelt werden, diese werden jedoch vom Palliativverein absolut vertraulich behandelt.

 

Links zu Partnern

Unsere Website enthält ebenfalls Links auf andere Sites von Drittanbietern. Der Palliativverein ist nicht verantwortlich für die Datenschutzvorkehrungen oder den Inhalt anderer Websites.


Recht auf Vergessen bzw. Widerruf

Wenn Sie keine E-Mail-Nachrichten vom Palliativverein mehr erhalten wollen, teilen Sie uns das einfach kurz mit und wir respektieren Ihren Wunsch unverzüglich. Um aus der Palliativverein Mail-Liste entfernt zu werden, reicht eine E-Mail-Nachricht an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! aus.

Ihrem „Recht auf Vergessen“ kommen wir natürlich auch gerne nach, wobei uns hier aber durch die Gesetzgebung der Finanz in der BAO bzw. durch andere gesetzliche Bestimmungen wie z.B: Konsumentenschutz für Gewährleistung bestimmte zeitliche Rahmen vorgegeben sind, welche wir nicht unterschreiten dürfen. Wenn Sie von Ihrem Recht auf Vergessen Gebrauch machen möchten, schreiben Sie uns kurz und wir antworten Ihnen innerhalb einer angemessenen Zeit, ab wann wir Ihrem Wunsch, der von diesen gesetzlichen Bedingungen zeitlich eingeschränkt ist, dann nachkommen können. Voraussetzung ist eine eindeutige Legitimierung Ihrerseits, da diese laut DSGVO dafür erforderlich ist!

Auskunft und Fragen


Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, z.B. zur Einsicht oder Aktualisierung Ihrer personenbezogenen Daten, schreiben Sie uns ein Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder melden Sie sich telefonisch unter +43 2764 7602.

Adresse

Palliativverein Bezirk Lilienfeld
im Tal 2, A-3180 Lilienfeld

+43 2764 7602
lilienfeld@palliativverein.at